© Shutterstock

Genuss zum Mitnehmen: Streetfood-Guide Österreich 2024

Streetfood
Kulinarik
Österreich

Nicht nur Take-Away, sondern auch Restaurants zum Verweilen sind Bestandteil des Guides! Bunte, mitunter gar schrille, Garnituren und dann wieder ganz traditionell wie bei Oma: Streetfood ist kein Rezept, sondern ein Lebensgefühl. Wo es Gutes »Easy Eating« gibt, listet der FALSTAFF-Streetfood-Guide auf.

Der mittlerweile vierte FALSTAFF Streetfood-Guide ist erneut ein Gradmesser für die veränderten Essgewohnheiten. Nicht nur, weil man manche exotische Zutat selbst als »Foodie« bisweilen nachschlagen muss. Sondern weil diese Art des »easy eating« einfach einen Nerv trifft. Dabei geht es nicht (nur) um Inflation! Wenn man so will, ist Streetfood die ideale Antwort auf den vermehrt digitalen Lebensstil: Schnell genossen, aber auch doch zum Verweilen, überall verfügbar und doch ganz traditionell bei den Rezepten.

Letzteres ist wichtig, da so auch Klassiker der österreichischen Küche neue Formen annehmen und Fans gewinnen. Genau so, wie einst traditionelle Alltags-Rezepte der diversen Völker die Speisekarte bereichert haben. Man denke nur an Phở, Ćevapčići oder Fish 'n' Chips. Es muss nicht jeder eine »Tafelspitz Bowl« goutieren, aber im Grunde ist dieses Angebot eine Hommage an eine Küche, die man eben gerne auch »casual« genießen möchte.

Die Zahlen zeigen die ungebrochene Popularität von Pizza, Bánh Mì, Ramen, Börek oder Poké Bowls: In Österreich versammelt der Guide rund 550 Streetfood-Lokale – fast 10% mehr als im Vorjahr. Und auch die Qualität steigt laut den Votings der FALSTAFF-Community, der Grundlage aller Bewertungen: 150 Betriebe werden besser bewertet als noch 2023. In 21 Kategorien finden Sie die Bestenlisten, womit wir das bunte Bild der lockeren Gastronomieszene abbilden: Der beste Burgerladen in Kärnten findet sich ebenso wie Burgenlands bestes Sushi. Und das geht – dank der Bestenlisten – schnell. So wie es zum Streetfood passt!

Die Reihung ergibt sich aus der Gesamtpunktzahl und den Essenspunkten.

ZUM GANZEN GUIDE

Die besten Streetfood-Adressen in Wien

Wien ist zweifellos das Herzstück der österreichischen Streetfood-Szene. Die Hauptstadt bietet eine Fülle an Streetfood-Optionen, die sowohl Einheimische als auch Touristen begeistern. Von hippen Foodtrucks und innovativen Fusion-Gerichten bis hin zu traditionellen Ständen, die klassische Wiener Köstlichkeiten neu interpretieren – hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack. Die Sieger der Hauptstadt werden aufgrund der Vielfalt, die in Wien geboten wird, auch noch einmal gesondert in verschiedene Kategorien unterteilt.

Den Guide zu den Wien-Sieger:innen finden Sie hier:

ZU DEN WIENER SIEGERN

Die besten Adressen in Österreich

In Tirol geht die »Una Pizza« in Innsbruck als Sieger hervor. Italienische Antipasti, Pasta und neapolitanische Pizza begeistern hier die Fans der italienischen Küche. In der Steiermark teilen sich »Frankowitsch« und »Taflo« den ersten Platz. Während das »Frankowitsch« in Graz für seine belegten Brötchen bekannt ist, werden im »Taflo« in Bruck an der Mur Burger, Bowls und Bagels serviert. In Neusiedl am See findet sich der Bundeslandsieger des Burgenlandes. Das »Neu Neusiedler« bietet neben veganen Bowls auch Burger an. Ob als Smash-Burger oder vom Steppenrind-Fleisch von Teresa Karlo, hier kommen Burger-Lover garantiert auf ihre Kosten. Beeindruckend ist außerdem die Auswahl an Naturweinen.

In Niederösterreich begeistert das Restaurant »Beef + Burger Steakhouse« in Herzogenburg. Wie der Name schon erahnen lässt, gibt es hier Burger und saftige Steaks. In Oberösterreich haben es der »Koch Baukasten« in Mehrnbach und  zum wiederholten Male der »Leberkas-Pepi« in Linz auf den ersten Platz geschafft. Nach dem Baukastenprinzip kann man sich bei dem Foodtruck in Mehrnbach seinen Burger ganz nach seinen eigenen Wünschen und Vorlieben zusammenstellen. Wer Hunger nach etwas anderem als Burger hat, bekommt beim »Leberkas-Pepi« eine Vielzahl an Leberkas-Variationen geboten: neben klassisch wird er unter anderem mit Käse, mit Chili oder Trüffel und Steinpilz angeboten. Die Top-Adresse in Vorarlberg ist das »GAMS 1648« in Bezau. Neben Pizza aus dem Steinofen kann man in der Vinothek aus verschiedenen Weinen wählen.

In Salzburg landen gleich drei Adressen auf dem Sieger-Treppchen. Bei »Austrian Tapas – Foodtruck & Catering« in Saalfelden am Steinernen Meer findet man – wie der Name schon verrät – österreichische Tapas im Streetfood-Style. Bei »Gauchos del Gusto« in Fuschl findet man argentinische Küche: Salon-Beefsteak-Sandwiches, Chimichurri-Burger und Choripan. Bei »Siam Thaiküche« findet man authentische thailändische Spezialitäten wie Tom Kha Gai, Pad Thai oder Wan Tan. In Kärnten begeistert die »Hafenstadt Urban Area« in Klagenfurt mit Blues, Jazz und Cocktails sowie ein wöchentlich wechselndes Menü und Frühstück von 7 bis 15 Uhr. Die Adresse ist nicht nur ein Lokal, sondern auch ein Treffpunkt der kreativen Szene und ein eigener Lebensraum mit kulinarischem Plus.


 

Burgenland

Sieben Burger als Kernsortiment werden mit den wechselnden Specials erweitert. Das kann zum Beispiel ein Burger mit Bisonfleisch aus dem nahen Apetlon mit Wacholderspeck sein. Mindestens ebenso gefeiert wie die festen Köstlichkeiten wird die Auswahl an minimalinvasiven Weinen.
Untere Hauptstraße 6
7100 Neusiedl am See
Österreich
Das »Neu Neusiedler«.
Foto beigestellt
Das »Neu Neusiedler«.

 

Kärnten

Mit viel Gespür wurde das 200 Jahre alte Haus am Klagenfurter Lendhafen renoviert und in eine In-Location der Landeshauptstadt verwandelt. Nicht nur ein lässiger Hotspot für Frühstück und Brunch. Da die Barkarte viel Esprit hat, ist es auch der richtige Platz für einen feinen Abend.
Villacher Straße 16-18
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
»Hafenstadt Urban Area«.
Foto beigestellt
»Hafenstadt Urban Area«.

 

Niederösterreich

Beim Schlemmen nach Fleischeslust stehen saftige Steaks, Burger und Pulled Pork auf dem Programm. Regionalität ist dabei fest in den Hauswerten verankert. Das Premiumfleisch stammt aus nachhaltiger Landwirtschaft und generell wird sehr auf heimische Qualität geachtet.
Sankt Pöltner Straße 12
3130 Herzogenburg
Österreich
Das »Beef + Burger Steakhouse«.
© Beef + Burger Steakhouse
Das »Beef + Burger Steakhouse«.

 

Oberösterreich

Burger bauen, ich möchte einen Burger bauen. Ganz nach eigenem Gusto. Utopie oder Realität? Wohl zweites, wenn man im Innviertel vor dem Foodtruck steht. Sechs Buns, vier Patties und eine tolle Vielfalt an frischem Gemüse, Käse und Gegrilltem sowie Saucen stehen zur Auswahl.
Mehrnbach 18
4941 Mehrnbach
Österreich
» Koch Baukasten«.
© Kochbaukasten
» Koch Baukasten«.

 

Es kann ja sein, dass viele die Linzer Torte als kulinarisches Wahrzeichen von Linz sehen. Doch der Star bleibt der Leberkas-Pepi mit seiner mächtigen Auswahl an Spezialitäten (klassisch, pikant oder vom Pferd). Alles von freundlichem Personal ins Weckerl gelegt. Pflichtbesuch.
Rathausgasse 3
4020 Linz
Österreich
»Leberkas Pepi«.
Foto beigestellt
»Leberkas Pepi«.

Salzburg

Innovativer Genuss im Tapas-Style kommt vom Foodtruck. Frisch und nachhaltig präsentieren sich die Köstlichkeiten von Tanja Getzinger und Thomas Pichlmaier, etwa »Schweinsbraten (im) Knödel« oder Nidei mit rosa Sauerkraut. Das ist moderne Heimatküche beziehungsweise Fast Food mit Niveau.
Salzachstraße 3
5722 Niedernsill
Österreich
Tapas gibt es bei »Austrian Tapas – Foodtruck & Catering«.
© Shutterstock
Tapas gibt es bei »Austrian Tapas – Foodtruck & Catering«.

 

Wer das Normale sucht, ist hier falsch! Alle Burger und Steak-Sandwiches sind außergewöhnlich und vor allem köstlich. Vom Angus-Patty im Gauchos-Style bis zum Argentina-Steak-Sandwich oder dem »Patagonia Chickenbabe«. Aufgepeppt mit tollen Saucen, genießt man hier unfassbar gut.
Bullenweide an der B158
5330 Fuschl
Österreich
Burger bei »Gauchos del Gusto«.
Foto beigestellt
Burger bei »Gauchos del Gusto«.

 

Wer Asiens Streetfood liebt, der muss einfach zur Siam Thaiküche. Hier kann man die köstliche Vielfalt der Aromen entdecken – selbst Spaghetti gibt es im Thai-Style (»Phat Khi Mau«). Die Zutaten sind frisch, die Zubereitung grandios. Unbedingt probieren: die Frühlingsrollen.
Karolingerstraße 31
5020 Salzburg
Österreich
Authentisches thailändisches Streetfood findet man in der »SIAM Thaiküche«.
© Shutterstock
Authentisches thailändisches Streetfood findet man in der »SIAM Thaiküche«.

 

Steiermark

Die große Auswahl an Brötchen ist bereits legendär, dazu ein frisch gezapfter Pfiff Bier, ein Glas Hausprosecco oder Sekt – einfach perfekt! Kleine Desserts runden das Paket ab. In der dazugehörigen Aperitivo-Cocktailbar Ciccio lässt man den Tag ausklingen. Eine Ikone in Graz.
Stempfergasse 2-4
8010 Graz
Österreich
»Frankowitsch«. 
@ Frankowitsch
»Frankowitsch«. 

 

95
Ein Bistro mit Burgern, Bowls und Bagels. Der Variantenreichtum ist groß, der Bagel wird mit Frischkäse und »Karotten-Laxx« oder Speck serviert. Burger-Fans mögen die Version »Cheese und Bacon«, Veganer die mit Süßkartoffel-Rösti oder mit Rote-Bete-Patty. Sympathische Atmosphäre.
Herzog-Ernst-Gasse 14
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Vegan Golden Burger im Bistro »Taflo« in Bruck an der Mur.
© Taflo/ Julian Kroissenbrunner
Vegan Golden Burger im Bistro »Taflo« in Bruck an der Mur.

Tirol

Neapolitanische Pizza, wie sie sein soll: hauchdünner Boden, flaumig-elastischer Rand und großzügiger Belag aus den besten Produkten (Tipp: die scharfe Hauskreation mit 'Nduja, Oliven und Ricotta-Rand). Da vergisst man beinahe, dass auch noch die Antipasti, Pasta und Secondi warten.
Universitätsstraße 3
6020 Innsbruck
Österreich
»Una Pizza«.
Foto beigestellt
»Una Pizza«.

 

Vorarlberg

Die schönste Location, die man sich für die wohl beste Pizza im Land nur wünschen kann: In der alten Bregenzerwälder Stube gibt es neben den Belag-Klassikern auch immer eine Sonderedition (Trüffel, Hummer, Spargel usw.). Dazu warten feinste Tropfen aus der hauseigenen Vinothek!
Platz 44
6870 Bezau
Österreich
»GAMS 1648«.
© GAMS zu zweit / Christian Woeckinger
»GAMS 1648«.

Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Roland Graf
Autor
Hannah Speyer
Autor
Mehr zum Thema