© Justine Krzyżanowska

Kaltes Huhn mit Kräutermajonnaise und jungem Gemüse

Rezepttipp von Spitzenköchin Léa Linster aus ihrem Kochbuch »Das Gelbe vom Ei«.

Huhn und Gemüse

Zutaten (4 Personen)
1 gebratene Poularde
1 Bund junge Karotten (Bundmöhren)
200 g Kaiserschoten
2 Stangen junger Lauch
Salz

Mayonnaise

Zutaten (4 Personen)
2 Eigelb
1 EL Dijon-Senf
1/4 l Sonnenblumenöl
Meersalz
1 Prise Piment d’Espelette
je 1 kleiner EL fein geschnittener Kerbel, Schnittlauch, Petersilie und Estragon
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

Die gebratene Poularde bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, danach in Stücke schneiden. Die Karotten dünn schälen, die Kaiserschoten putzen. Den Lauch putzen, sorgfältig waschen und in breite Stücke schneiden. Die einzelnen Gemüse nacheinander in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Fleisch und Gemüse auf einer Servierplatte anrichten. Für die Mayonnaise Eigelbe und Senf mit dem Schneebesen verquirlen. Dann langsam das Sonnenblumenöl unterschlagen. Dabei darauf achten, dass das Öl stets in einem dünnen Faden in die Eigelbmasse läuft. Die Mayonnaise zuletzt nochmals kräftig durchschlagen und mit Meersalz und Piment d’Espelette würzen. Die Kräuter unterheben und die Mayonnaise mit Zitronensaft abschmecken. Die Mayonnaise in ein Schälchen füllen und zu Huhn und Gemüse servieren.


© Ars vivendi Verlag

Buchtipp

Léa Linster/Peter Gaymann
Das Gelbe vom Ei – Huhnglaubliche Rezepte
Ars vivendi Verlag
160 Seiten, ISBN 978-3-86913-426-0
€ 24,90 (D) / € 25,60 (A)

Mehr zum Thema
Symbolbild.
Opernball
Lammschulter-Burrito
Elīna Garanča kocht leidenschaftlich gern. Die Zutaten dafür baut sie im eigenen Garten an. Was...
Von Elīna Garanča
Opernball
Côtelette de Volaille
Piotr Beczala widmet dem Kochen genauso viel Herzblut wie dem Gesang. Mit seinen Kreationen wird...
Von Piotr Beczala
Opernball
Bacalao al Pil-Pil
Für die spanische Opernsängerin Serena Sáenz schafft Essen eine Verbindung zu ihren Wurzeln.
Von Serena Sáenz
Rezept
Gefüllte Hähnchenflügel
Ein Geschmackserlebnis, das nicht nur den Gaumen, sondern auch die Fingerfertigkeit herausfordert.
Von Redaktion