Penne brauchen beim Kochen mehr Energie als flache Pasta.

Penne brauchen beim Kochen mehr Energie als flache Pasta.
Symbolbild © Shutterstock

Food-Morphing: Forscher entwickeln nachhaltige Nudeln

VIDEO: Um Verpackungsmüll einzusparen und den Kochvorgang effizienter zu gestalten haben US-Forscher »Morphing Pasta« entwickelt, die beim Kochen ihre Form verändert.

Pasta zählt rund um den Globus zu den beliebtesten Gerichten und dass sie – wie viele Lebensmittel – beim Kochen ihre Form verändert, ist nicht neu – man denke etwa an Spaghetti. Forscher des Morphing Matter Lab der US-amerikanischen Carnegie Mellon University haben dieses Formverändern nun aber optimiert. 

Die Pasta der Zukunft ist flach

Ein großer Teil des Abfalls ist (Plastik-)Müll aus Verpackungen von Lebensmitteln. Für Nudelsorten wie Penne oder Maccheroni wird laut den Wissenschaftlern mehr als 60 Prozent Verpackung für Luft verschwendet. Die Lösung: Flache Pasta, die erst beim Kochen ihre gewünschte Form bekommt. Dazu haben die Forscher mehrere Jahre in die Entwicklung einer Technologie investiert, mittels welcher die Oberfläche des Pastateiges aus Hartweizengries und Wasser speziell bearbeitet wird.

Die Nachhaltigkeit dieser Innovation beschränkt sich aber nicht nur auf die Reduktion von Verpackungsmaterialien, auch beim Transport und beim Kochvorgang werden Ressourcen eingespart. Das Forscher-Team hat herausgefunden, dass 0,7 bis ein Prozent der Treibhausgasemissionen in Italien auf das Kochen von Pasta zurückzuführen sind. Dieser Wert könne um die Hälfte reduziert werden, wenn man den Kochprozess optimieren würde, heißt es auf der Webseite des Projekts. Da flache Pasta schneller gar wird als etwa hohle Penne, kann das Food Morphing hier einen wesentlichen Beitrag leisten.

Und auch ganz praktische Vorteile hat die Science Fiction Pasta: Sie spart Platz. Nicht nur im Supermarkt oder im Küchenschrank, sondern auch im Rucksack bei Wanderungen oder beim Camping.

Marion Topitschnig
Autor
Mehr zum Thema
Rezept
Kastaniengnocchi mit Pesto
Die Gnocchi sind eigentlich graubeige, erst die Frische des Pestos färbt sie im Teller leuchtend...
Von Vicky Bennison
Pasta
Rihanna's Mac and Cheese
Bereits ein Klassiker in der amerikanischen Küche – das Rezept der Pop-Ikone gibt dem...
Von Redaktion