Gerichte wie dieser Wildreissalat (siehe Rezepttipps) überraschen mit Geschmack und Variationsmöglickeiten

Gerichte wie dieser Wildreissalat (siehe Rezepttipps) überraschen mit Geschmack und Variationsmöglickeiten
© Vanessa Maas / Brandstätter Verlag

Buchtipp: Eine vegane Weltreise

Katharina Seiser präsentiert in »Immer wieder vegan« fleischlose Rezepte aus aller Welt – drei davon gibt's hier zum Nachkochen.

Eine rein auf Pflanzen bzw. pflanzlichen Erzeugnissen basierende Ernährung ist längst kein Randthema mehr. Der vegane Lifestyle – egal ob dauerhaft oder zwischendurch – hat einen fixen Stellenwert in unserer Gesellschaft eingenommen, das zeigt nicht zuletzt ein Blick in das Supermarktregal. Dort findet man auch ein facettenreiches Angebot an Ersatzprodukten.

Reisen, ohne das Land zu verlassen

Dass es aber auch ohne diese geht, weiß die Köchin und Journalistin Katharina Seiser. Bereits ihr erster Band »Immer schon vegan« wurde zum Bestseller, nun setzt sie ihre Suche nach dem echten Geschmack eben ohne Ersatzprodukte fort. In »Immer wieder vegan« nimmt sie den Leser mit auf eine Reise in die rein pflanzlichen Küchen der Welt. Eine Weltreise in Form von Rezepten kommt nicht zuletzt angesichts der anhaltenden Reisebeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie gerade recht. Und dass diese nicht mit dem Einsteigen ins Flugzeug, sondern mit einem Marktbesuch beginnen kann, darauf macht die Autorin bereits auf den ersten Seiten des Buches neugierig.

»Ich bin überzeugt davon, dass jede Mahlzeit ohne Tier eine sinnvolle ist, vorausgesetzt, sie schmeckt richtig gut.«
Katharina Seiser

Vielfalt, die schmeckt

Die nach Jahreszeiten sortierte Sammlung – Saisonalität hat bei Katharina stets höchsten Stellenwert – umfasst 70 traditionell vegane Gerichte aus rund 30 Ländern. Der Streifzug führt dabei über Japan, Mexiko und die Türkei bis nach Kuba oder Nigeria und reicht vom Frühstück über Snacks – auch perfekt fürs Picknick – bis hin zu Gerichten, die zu einem mehrgängigen Dinner kombiniert werden. Beim Durchblättern wird schnell klar, dass rein pflanzliche Küche nichts mit Verzicht zu tun haben muss. Die Tipps und Variationsmöglichkeiten laden zudem zum Experimentieren und Ausprobieren ein.  

Dem Rezept-Teil vorangestellt ist ein ausführlicher Teil zur Warenkunde. Seiser, die ihr umfassendes Produkt-Wissen auch regelmäßig unter dem Titel »Seisernale Warenkunde« im ORF-Vorabend-Magazin Studio 2 vermittelt, verrät darin Wissenswertes rund um Einkauf, Lagerung und Verarbeitung. So wird »Immer wieder vegan« zum viel zitierten Blick über den Tellerrand, zur Horizonterweiterung im kulinarischen Sinn.

Rezepttipps zum Nachkochen


© Brandstätter Verlag

Katharina Seiser
Immer wieder vegan.
Das Beste der traditionellen Pflanzlichen Küche aus aller Welt

Mit Fotografien von Vanessa Maas
Brandstätter Verlag
192 Seiten | € 28,00
ISBN 978-3-7106-0462-1

Marion Topitschnig
Autor
Mehr zum Thema
Rezept
Melanzane-Caponata
Die Melanzani kam einst von Asien über Persien nach Europa und steht nicht nur in Italien auf der...
Von Nicola Zamperetti, Ciccio Sultano