Das Team des Planscher Weinfestivals.

Das Team des Planscher Weinfestivals.
Foto beigestellt

Planscher: Openair-Weinfestival in Zürich

Eventtipp
Winzer
Weingut
Zürich
Festival
Verkostung
Fotos

Am 30. und 31. August 2024 wird in der Zürcher «Binz» wieder die Schweizer Weinwelt gefeiert – inklusive Grilladen, Musik und 18 innovativer Winzerinnen und Winzer.

Das Schweizer Openair-Weinfestival geht diesen August bereits in die vierte Runde. Das Konzept bleibt das gleiche: Als Kontrastprogramm zu üblichen Wein-Events, mischen sich die Winzerinnen und Winzer – mitten in der lockeren Atmosphäre zwischen Mezze und Musik – selbst unter die Gäste. «Planscher ist völlig unkompliziert und echt», so Sara De Giorgi, Mitgründerin. «Ein zweitägiges Weinfest, wo man die Freude an Schweizer Wein mit Winzer:innen und Freund:innen teilen kann.»

Das Motto der neun Planscher-Gründer lautet auch in diesem Jahr «Schweizer Wein. Neu trinken.» Dabei möchten sie einheimischen Wein für alle zugänglich machen. «Unsere Besucher:innen schätzen besonders, dass sie die persönliche Geschichte hinter jedem Wein direkt von den Winzer:innen erfahren», so De Giorgi. Neben ihr zählen auch Jungwinzer Patrick Adank sowie die Weinbloggerin und Autorin Madelyne Eicher-Meyer zu den neun Initiatoren des Events.

Insgesamt werden 18 Winzerinnen und Winzer ihre besten Weine im «Binz & Kunz» Areal präsentieren. So kann man neben der neuen Schweizer Weingeneration auch deren nachhaltige Philosophien und Weine im ungezwungenen Rahmen kennenlernen. Unter den Teilnehmenden ist auch Gianmarco Ofner, einer der beliebtesten Falstaff Nachwuchswinzer, der den Betrieb seines Paten Urs Pircher übernommen hat sowie Nora Breitschmid, die Geschäftsführerin und Winzerin des Bioweinguts Sitenrain.

Der Verein Planscher wurde 2020 als unabhängiger Verein gegründet. Der Name ist dabei eine Hommage an die uralte einheimische Weissweinsorte. Neben dem Openair-Festival soll die Planscher Website auch Begegnungsort und wachsende Plattform für Schweizer Produzent:innen und Weinliebhab:inner sein.

Die teilnehmenden Weingüter (weitere folgen):

  • Domaine Gérald Besse
  • Bioweingut Sitenrain
  • Cave de l’Orlaya
  • Weingut Frauenkopf
  • Domaine Monachon
  • Schifferli Wein
  • Tenuta San Giorgio
  • Cave Mandolé
  • Gatluzi Weinbau
  • Adrians Weingut
  • Bechtel
  • Vino Hauser
  • Weinbau Grob
  • Weingut Eichholz
  • Weingut Pircher
  • Les Clos aux Moines

INFO

Planscher Weinfestival
Datum:
Freitag, 30. August 2024 von 16 bis 22 Uhr
Samstag, 31. August 2024 von 14 bis 22 Uhr
Ort: «Binz und Kunz», Räffelstrasse 17, 8045 Zürich
planscher.ch


Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Rafaela Mörzinger
Redaktions- und Portalmanagerin Falstaff Schweiz
Mehr zum Thema