© Stine Christiansen

Melanzani mit Pistazien und Limette

Vorspeise Beilage Fisch Gemüse

Eine geniale Mischung, die Anna Jones, vegetarische Kochkolumnistin beim britischen »Guardian«, entdeckt hat.

Vorbereitungszeit: 01:00

Zutaten (4 Personen)
3 Stück Melanzani (etwa 800g)
30 ml Olivenöl
100 g geschälte Pistatzien, geröstet und gesalzen
2 Stück Zeste von 2 Limetten
etwas Salz
250 ml gir

  • Die Melanzani erst halbieren, dann jede Hälfte der Länge nach in drei Spalten schneiden. Gut salzen und mindestens eine Stunde ziehen lassen, sodass ihr Saft austritt.
  • Vorsichtig ausdrücken und mit ­Küchenrolle gut trocken tupfen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die ­Melanzani auf allen Seiten darin goldbraun braten. In mehreren Durchgängen arbeiten, sodass die Melanzani in der Pfanne immer gemütlich Platz haben.
  • Die Pistazien hacken und mit der Limettenzeste mischen. Joghurt, Limettensaft und Sumac in einer Schüssel mischen.
  • Die Melanzanispalten mit den Pistazien bestreuen und mit dem Joghurtdip servieren.


Mehr zum Thema
Vorspeise
Knusprige Gambas
... mit Samen, in Sake marinierter Avocado mit bunten Radieschen und Zitrusdressing von Christophe...
Von Christophe Schmitt
Vorspeise
Suppe und Grieß
Das Geburtstagsmenü von Škoda besteht aus typisch tschechischen Gerichten mit großer Tradition,...
Vorspeise
Rote Bete Tatar
Das Geburtstagsmenü von Škoda besteht aus typisch tschechischen Gerichten mit großer Tradition,...