Marco Simonis x Lillet

Marco Simonis x Lillet
© Florence Stoiber

»Marco Simonis« verwandelt sich in ein frankophiles Pop-Up

Wien
Delikatessen
Aperitivo

Zum 30. Jubiläum gibt es Neuigkeiten in der Dominikanerbastei 10: Das »Le Bar Lillet«-Pop Up by Marco Simonis öffnet seine Pforten.

Diesen Sommer präsentiert sich das Nobel-Deli »Marco Simonis« im neuen Look und mit Neuigkeiten auf der Karte. Das »Le Bar Lillet«-Pop Up by Marco Simonis lockt mit Lillet-Drinks und speziellen kulinarischen Kreationen, die von der französischen Küche inspiriert sind – von Quiches bis hin zur Tarte au Citron. Ein Petit Dejeuner inklusive der beliebten »Marco Simonis«-Baguettes samt Tageskuchen wartet auf Besucher:innen, tagsüber gibt es bunte Sommersalate, darunter der beliebte Salade Niçoise, ein erfrischender Puy-Linsensalat und karamellisierter Ziegenkäse mit gegrilltem Gemüse. Vom Steak und Lachs bis zum feinen Rote-Rüben-Tatar, zarten Branzinofilet mit Ratatouille & Rosmarinkartoffeln bietet die Tageskarte eine facettenreiche Auswahl an Spezialitäten. Am Nachmittag wird aus der Snackkarte serviert, mit Klassikern wie dem Croque Monsieur, Clubtoast und hausgemachten Quinoa-Cracker mit Hummus & Oliven.

Neu: Brunch am Samstag

Beim Samstagsbrunch von 10 bis 15 Uhr gibt es Eggs Florentine, Quiche Lorraine, hausgemachtes Granola, belgische Waffeln und viele weitere Spezialitäten. Ein Highlight ist der erste Samstags-Brunch – »Lillet Special Brunch«– am 22. Juni.  Die weitere Terminen für das Lillet-Special sind der 6. Juli, 20. Juli, 3. August und am 24. August (nur mit Reservierung).

Gastgarten © Florence Stoiber
Gastgarten © Florence Stoiber

Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Redaktion
Mehr zum Thema