Foto beigestellt

Max Natmessnig wird neuer Küchenchef in der »Roten Wand«

Max Natmessnig übernimmt das kulinarische Zepter im »Rote Wand Schualhus« in Lech am Arlberg.

Als Joschi Walch, Chef des Hotels Alpen Sport Resort Rote Wand, zu Gast im »Chef ’s Table at Brooklyn Fare« in New York war, hat ihn die Sterne-Küche laut der Hotel-Presseussendung dermaßen gemundet, dass er den Chef de Partie sofort für das Genießerhotel verpflichtet hat: Ab der kommenden Sommersaison wird der Niederösterreicher Max Natmessnig die Gäste im »Rote Wand Schualhus« mit neuen Kreationen verwöhnen. Er tritt somit die Nachfolge von Manuel Grabner an, der sich in Zukunft einem neuen Projekt in Oberösterreich widmen wird. Falstaff hat berichtet.

Das «Rote Wand Schualhus» besticht mit Atmosphäre, Charme und einer ausgezeichneten Küche.
Foto beigestellt
Das «Rote Wand Schualhus» besticht mit Atmosphäre, Charme und einer ausgezeichneten Küche.

Die Küchenlinie des Niederösterreichers lässt sich als leicht, fein und rein beschreiben, regionale Grundprodukte stellen die Basis für ausgezeichnete Gerichte.

Zur Person

Max Natmessnig hat bereits in Spitzenrestaurants wie dem »Steirereck« in Wien, den 3-Sterne-Tempel »Oud Sluis« in den Niederlanden und dem »Chef ’s Table at Brooklyn Fare« gekocht. Nun nimmt er die Herausforderung am Arlberg an.

Info

Genießerhotel Alpen Sport Resort Rote Wand
Zug 5,
6764 Lech

Redaktion
Mehr zum Thema